Premium

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
Mit Stecklingen und Wurzelstöcken werden neue Gehölzinseln geschaffen

Im Zuge der Neckar-Renaturierung soll das Gehölz dichter werden.
  • Im Zuge der Neckar-Renaturierung soll das Gehölz dichter werden.
  • Foto: BUGA 23/ Balthasar Zehetmair
  • hochgeladen von Marion Schatz

Im Rahmen der Renaturierung des Neckars werden als vorbereitende Maßnahme in den nächsten Tagen Stecklinge gezogen, um das Strauchwerk zu verdichten. Für die 1.500 Quadratmeter Sträucher, die bis Ende Februar 2021 im Böschungsbereich entfernt werden müssen, werden langfristig 2.400 Quadratmeter nachgepflanzt.

Die Jahreszeit ist perfekt: Jetzt lassen sich Sträucher gut vermehren und mit der Mutterpflanze identische Exemplare durch das Ziehen von Stecklingen erzielen. Diese Gelegenheit nutzt die BUGA23: Im Böschungsbereich entlang des Neckarufers müssen im Rahmen der Neckar-Renaturierungsmaßnahme, die der ökologischen Aufwertung dient, bis Ende Februar rund 1.500 Quadratmeter Strauchwerk entfernt werden.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Marion Schatz aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen