Premium

Von unserer Mitarbeiterin Marion Schatz
7. April 1726: Der Musikhistoriker Charles Burney wird geboren

Kurfürst Carl Theodor liebte die schönen Künste.
3Bilder
  • Kurfürst Carl Theodor liebte die schönen Künste.
  • Foto: Foto: SSG
  • hochgeladen von Marion Schatz

Der britische Musikhistoriker, Komponist und Organist Charles Burney, geboren vor genau 295 Jahren, reiste ab 1770 quer durch Europa. Sein Weg führte ihn im August 1772 an den Hof des Kurfürsten Carl Theodor, nach Mannheim und Schwetzingen. In seinem Tagebuch lobte der Reisende „das Orchester des Churfürsten (…), welches mit Recht durch ganz Europa so berühmt ist.

Charles Burney wurde am 7. April 1726 in Shrewsbury, einer Stadt im Westen Englands geboren. Bereits in jungen Jahren zeigte er ein großes Interesse und Verständnis für Musik. Mit 15 Jahren verfeinerte er seine Kenntnisse mit der Hilfe seines Halbbruders, des Organisten James Burney, und war ab 1744 Schüler des Komponisten Thomas Arne in London.

Premium
Sie haben keinen Premium-Zugang!
Weitere Informationen zu unserem Premium-Angebot finden Sie hier.
Autor:

Marion Schatz aus Friedrichsfeld

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.