Diakonie Journalistenpreis 2020

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 18. Mal ihren Journalistenpreis aus / Einsendeschluss ist der 30. April
Am 30. April ist Einsendeschluss für den Journalistenpreis der Diakonie in Baden-Württemberg. Bis dahin können noch Beiträge aus den Bereichen Print, Hörfunk (kurz/lang) und Fernsehen eingereicht werden. Darüber hinaus ist es in diesem Jahr erneut möglich, sich mit Beiträgen aus dem Bereich Online-Publikationen zu bewerben. 
Die Diakonie in Baden-Württemberg zeichnet zum 18. Mal Autorinnen und Autoren aus für herausragende journalistische Leistungen in der Berichterstattung über soziale Themen. Insgesamt geht es um Preisgelder in Höhe von 12.500 Euro. Der Diakonie Journalistenpreis ist somit einer der großen Preise für sozialpolitische Berichterstattung in Deutschland. 
Eine Jury, bestehend aus namhaften Journalisten, Medienwissenschaftlern und Sozialexperten, bewertet die Beiträge.
Die Preisverleihung findet am 2. Dezember 2020 in Karlsruhe statt.
Weitere Informationen sowie die ausführlichen Teilnahmebedingungen findet man unter www.journalistenpreis-diakonie.de.

Autor:

Die Redaktion aus Ladenburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen