OGV

Beiträge zum Thema OGV

VereinePremium
Gartenarbeit macht glücklich und erholt - vor allem wenn im Sommer die Blüten erstrahlen und man im Herbst reife Früchte ernten kann.

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Sehnsuchtsort Garten

Je weiter wir uns von der Natur entfernen, desto mehr sehnen wir uns zu ihr zurück – auf Balkonen, in Gärten oder mitten in der Stadt. Clemen Arvay, ein österreichische Biologe, der seit Jahren die Verbindung von Menschen und Natur erforscht, behauptet, dass das Zurück zur Natur kein Trend sei, sondern mit unserer Identität zu tun habe.  Garten und Waldluft sind mit Substanzen angereichert, die von Bäumen und Pflanzen abgegeben werden - sozusagen ein medizinischer Cocktail. Beim Einatmen...

  • Friedrichsfeld
  • 24.07.20
  • 5× gelesen
VereinePremium
Wer Gemüsepaprika zu Hause anbaut, sollte darauf achten, dass die Pflanze genügend Sonne und viel Wasser bekommt.

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Paprika und Chili

Wer von Paprika hört, der denkt in erster Linie an das Küchengewürz und an das Gemüse - die roten, gelben und grünen Schoten. Dass der Paprika daneben aber auch – unter dem Namen Spanischer Pfeffer – eine feine und mit seinen zierlichen Früchten überaus dekorative Zimmerpflanze ist, wird meistens vergessen. Dabei war Paprika zunächst eine Zierpflanze – ebenso wie die Tomate – ehe man den Nährwert der Früchte erkannte und aus den Zierpflanzen Nutzpflanzen machte. Denkt man an Chilis oder...

  • Friedrichsfeld
  • 17.07.20
  • 27× gelesen
VereinePremium

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Artischocke: Gemüse- und Zierpflanze

„Die Distel, die man essen kann“ war schon bei den alten Ägyptern bekannt und beliebt als eine Delikatesse, der man – übrigens zu Unrecht – aphrodisierende Wirkung nachsagte. Gegessen werden die noch nicht geöffneten Blütenknospen. Einmal werden die gekochten Knospenblätter in Saucen getunkt und dann die Knospenschuppen ausgesaugt, zweitens gelten die Blütenböden als besonders schmackhaft. Die Artischocke (Cynara scolymus) aus der Familie der Korbblütler hat Blätter, die bis zu 60 cm lang und...

  • Friedrichsfeld
  • 03.07.20
  • 2× gelesen
VereinePremium

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Salate – Schluss mit den Blütenstängeln

Wer sich einmal bei der Wahl der Salatsorte vertan hat, kennt das Problem: Statt der ersehnten Köpfe schießen im Hochsommer bald die Blütenstängel nach oben. Mit geeigneten Sommersorten, die es auch von Spinat und anderen Gemüsearten gibt, kann das kaum passieren. In den meisten Haushalten wird noch viel zu wenig die Möglichkeit genutzt, zu jeder Jahreszeit den Frühling in die Küche zu holen. Denn den ausgezeichneten Vitaminspender Salat, einst von den alten Griechen neben Nektar und...

  • Friedrichsfeld
  • 26.06.20
  • 8× gelesen
VereinePremium

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Cranberry – kleiner Strauch mit großen Vorzügen

Die Cranberry bereichert schon seit einiger Zeit das Beerensortiment, aber in den letzten Jahren ist sie regelrecht durchgestartet. Immer mehr HobbygärtnerInnen begeistern sich für den immergrünen Zwergstrauch mit seinen großen, roten, leckeren und gesunden Beeren. Die Cranberry wurde schon von den indianischen Ureinwohnern in ihrer nordamerikanischen Heimat hochgeschätzt. Diese machten auch die ersten europäischen SiedlerInnen, die Pilgrim Fathers, mit der schmackhaften Obstart bekannt....

  • Friedrichsfeld
  • 12.06.20
  • 9× gelesen
VereinePremium
Viele der Friedrichsfelder Grundstücke sind mit einem kleinen oder auch großen Garten ausgestattet. Liegen diese aneinenader, entsteht der schöne Eindruck eines kleinen Parks - und das direkt an der eigenen Haustür.

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Die Rolle des Gartens in der Gesellschaft

Umfragen zeigen, dass der Garten in den Freizeitaktivitäten eine wichtige Rolle spielt und damit heute sehr viel stärker im Bewusstsein der Menschen Fuß gefasst hat. Als Rückzugsort – allein oder mit Familie und Freunden – wird der Garten immer beliebter. Immerhin gibt es in Deutschland 17 Millionen Privatgärten. Gärten müssen da sein, wo die Menschen leben, wohnen und arbeiten und erfüllen dann den Anspruch der Gartenkultur, die sich begründet in der ursprünglichsten Kulturaufgabe des...

  • Friedrichsfeld
  • 12.06.20
  • 21× gelesen
VereinePremium

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Rhabarber – Imposante Staude mit großen Blättern

Vor 5000 Jahren war der Rhabarber in China bereits eine geschätzte Heilplanze. Auch in Südrussland kam er vor. Von der Wolga – früher Rha oder Rawa genannt – brachten die „Barbaren“ die Pflanze nach Rom, wo man ihr den Namen Rhabarber gab. Für Heilzwecke wird noch heute die getrocknete Rhabarberwurzel verwendet, die eine seltsame Wirkung hat: In größerer Menge - ein Teelöffel pulverisierte Wurzel, auf eine Tasse Wasser als Tagesgabe - wirkt sie als mildes Abführmittel. Nimmt man jedoch nur...

  • Friedrichsfeld
  • 29.05.20
  • 8× gelesen
VereinePremium

Von unserer Mitarbeiterin Nina Zegowitz
Ingwer – Ein altes Kulturgewächs

Arabische Kaufleute priesen im antiken Griechenland die aromatisch duftenden und süßlich-scharf schmeckenden Wurzelknollen des Ingwers an. Sie verrieten indes nicht, woher sie ihn hatten: Aus Indien und Sri Lanka. Dort spielt Ingwer seit Jahrtausenden eine große Rolle in der Küche und als Heilpflanze. Die Wurzelknollen enthalten neben Stärke ein ätherisches Öl sowie Harz. Der botanische Name Zingiber stammt aus dem Sanskrit: Sringaveram. Der Ingwer bildet eine eigene Familie, die...

  • Friedrichsfeld
  • 29.05.20
  • 7× gelesen
Aktuelles

Absage "Tag der offenen Gartentür"
Obst- und Gartenbauverein

Dieses Jahr wird es keinen " Tag der offenen Gartentür" beim Obst-und Gartenbauverein geben. Der Dachverband LOGL (Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V.) hat die Veranstaltung abgesagt. Der traumhafte Garten von Ursel Geßler wird am Sonntag, den 28. Juni 2020 geschlossen bleiben.-zg./Foto: zg.

  • Ladenburg
  • 15.05.20
  • 3× gelesen
AktuellesPremium

Wühlmäuse – ungeliebte Plagegeister

Welkt im Frühjahr nach dem Austrieb der Obstbaum, kümmert der Rosenstock, fällt die Tulpenblüte um einiges magerer als im Vorjahr aus, und findet man dann noch einige verräterische Erdhügel, dann hat der Garten mit Sicherheit Besuch von Familie Wühlmaus gehabt. Gefräßige Nager – Die Wühlmaus zählt zu den unangenehmsten „Schädlingen“ im Garten, nicht zuletzt, weil man ihre Aktivitäten meist erst bemerkt, wenn es zu spät ist. Auf ihrem Lieblingsspeiseplan stehen Blumenzwiebeln, Kartoffeln,...

  • Friedrichsfeld
  • 17.04.20
  • 6× gelesen
Veranstaltungen

OGV
Tag der offenen Gartentür

Hinweis des OGV Der Tag der offenen Gartentür des Obst- und Gartenbauvereins Friedrichsfeld Ende Juni 2020 fällt leider dem Coronavirus zum Opfer. /zg.

  • Friedrichsfeld
  • 17.04.20
  • 4× gelesen
VereinePremium

OGV Friedrichsfeld
Gärten und der Klimawandel

Das Klima wird wärmer, die Winter werden kürzer, die Sommer trockener. Ob das für uns Gärtner besser oder schlechter ist, mag Ansichtssache sein – dass es in jedem Fall anders wird, das steht fest. Und darauf müssen wir uns einstellen. Unsere Gartensaison endet immer später und beginnt immer früher: Die Rosen blühen bis Weihnachten, der Mangold kann den ganzen Winter hindurch frisch vom Beet geerntet werden und zu Neujahr werden wir von den ersten Schneeglöckchen begrüßt. Nicht nur die...

  • Friedrichsfeld
  • 25.03.20
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.